KI als Arbeitshilfe?! Eine praxisorientierte Weiterbildung für den Einsatz von KI in der Sozialen Arbeit

20. Juni 2024 - 21. Juni 2024

Zum Thema

Die fortschreitende Digitalisierung hat längst Einzug in die Soziale Arbeit gehalten, wobei die Künstliche Intelligenz (KI) als eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts gilt. In der Sozialen Arbeit gibt es ein breites Spektrum an Anwendungen – von unterstützenden Chatbots und ChatGPT über Vorhersagemodelle bis hin zur Datenauswertung. Genauso wie bei digitalen Medien und sozialen Netzwerken besteht das Bedürfnis, die neuen Technologien zu verstehen und sinnvoll in die Arbeit zu integrieren.

In der zweitägigen praxisorientierten Weiterbildung "KI als Arbeitshilfe?!“ wird das Potential und die Herausforderungen von KI in der Sozialen Arbeit beleuchtet. Der erste Tag legt den Fokus auf die Grundlagen und Funktionsweisen von KI. Es werden sowohl die Vorteile als auch die kritischen Aspekte thematisiert. Am zweiten Tag wird die Praxis in den Mittelpunkt gerückt. Wie kann KI genutzt werden, um sozialarbeiterische Prozesse zu optimieren und die Klient*innen besser zu unterstützen? Dabei werden auch praxisnahe Methoden und Tools vorgestellt, um die Möglichkeiten der KI in der Sozialen Arbeit zielgerichtet zu nutzen.
Eingebettet sind die theoretischen Darstellungen und praktischen Einsatzmöglichkeiten durchweg in eine ethische Perspektive und es werden möglichen Konsequenzen für Klient*innen aber auch für die Profession der Sozialen Arbeit bei der Nutzung von KI betrachtet. Die Weiterbildung endet mit einem Blick in die Zukunft und der Diskussion über mögliche Entwicklungen und Anwendungsgebiete.

 

Veranstaltungsinhalte

  • Einführung in die Begrifflichkeiten: Grundlegendes Verständnis über Künstliche Intelligenz und deren Einsatz in der Sozialen Arbeit.
  • Ethik: Auseinandersetzung mit ethischen Fragen und Herausforderungen.
  • KI als Arbeitshilfe?! Praxisnahe Anwendungen und Methoden kennenlernen.
  • Konsequenzen: Was bedeutet der Einsatz von KI für Klient*innen und die Profession der Sozialen Arbeit?
  • Kollegiale Beratung und Bewertung: Diskussion und Vernetzung mit Expert*innen und Kolleg*innen

 

Bitte bringen Sie einen Laptop mit. Im Vorfeld der Weiterbildung werden wir Ihnen ggf. noch eine Liste mit KI-Anwendungen zuschicken, bei denen Sie sich vor der Weiterbildung anmelden sollten.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus der Sozialen Arbeit

Zusatzinfos

HINWEIS: Mit Themen dieser Weiterbildung können Sie sich in unserem Hochschulzertifikatskurs Digitalisierungsberater*in (Start im Sep. 2024) vertiefend und ausführlicher auseinandersetzen.

Teilnehmer*innen dieser Weiterbildung erhalten für die Teilnahme an dem Hochschulzertifikatskurs "Digitalisierungsberater*in" im Jahr 2024 einen Weiterbildungsgutschein in Höhe von 100,00 €. 

 

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:Referat Weiterbildung, FB Sozialwesen, FH Münster
Veranstaltungsart:Seminar
Unterrichtsstunden:16
TeilnehmerInnenzahl:20
Teilnahmeentgelt:275,00 €
AnsprechpartnerInnen, DozentInnen, ReferentInnen und Seminarleitung

ReferentIn
  • Prof. Dr. Eik-Henning Tappe, FH Münster, Fachbereich Sozialwesen (Tag 1)
  • Prof. Dr. Julian Löhe, FH Münster, Fachbereich Sozialwesen (Tag 2)
Veranstaltungsort
  • Deilmann Haus III
    Johann-Krane-Weg 25
    48149 Münster
  • Raum: wird in der Einladung bekanntgegeben
Termin(e), Uhrzeiten
20. Juni 202410:00 - 17:00 Uhr
21. Juni 202409:00 - 16:00 Uhr

Sortierung

Veranstaltungen im Jahr 2023:

Juni 2024

25. Juni 2024 -
26. Juni 2024
Vorbeugen und verstehen: Strategien der Suchtprävention in Sozial- und Gesundheitsberufen

Die Veranstaltung wurde abgesagt.
26. Juni 2024 -
27. Juni 2024
Fallverstehen und Intervention bei sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche: Handlungsmöglichkeiten für die Praxis
14/20
14/20

Es sind nur noch wenige Plätze frei.
26. Juni 2024Online-Infoveranstaltung zum Hochschulzertifikatskurs Musikgeragogik
28. Juni 2024Die gutachtliche Stellungnahme in der Sozialen Arbeit

Die Veranstaltung wurde abgesagt.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken