Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Die Vertretung von Kindern im familiengerichtlichen Verfahren

18. November 2019 - 19. November 2019

Zum Thema

Die Vertretung von Kindern im familiengerechtlichen Verfahren kann zu Recht als äußerst anspruchsvoll bezeichnet werden. Primär, weil man es mit Kindern zutun hat, die häufig bereits in frühen Lebensjahren schwierigen Situationen erleben mussten. Sekundär, weil erwartet wird, dass man in gewisser Weise eine „Eierlegendewollmilchsau“ darstellt. So wird nicht nur vorausgesetzt, dass man mit den materiell rechtlichen Vorgaben vertraut ist und das FamFG wie seine Westentasche kennt, sondern auch, das man weiß, wer was wann und wie im familiengerichtlichen Verfahren zu tun (und auch zu lassen) hat.

Diese zweitägige Weiterbildung macht aus Ihnen zwar keine „Eierlegendewollmilchsau“, bietet aber die nötige rechtliche Orientierung, um Kinder im familiengerichtlichen Verfahren professionell vertreten zu können.

Veranstaltungsinhalte

- Einführung und Vertiefung der materiell rechtlichen Vorgaben unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung, ibs.:

  • elterliche Sorge bei Trennung und Scheidung

  • Kindeswohlgefährdung

  • Verbleibensanordnung

  • Umgang
 
- Einführung in das FamFG, ibs.:
  • Systematik

  • Verfahrensrechte

  • Fristen und Termine

  • Anhörungstermin


- "Who ist Who" im familiengerichtlichen Verfahren, ibs.:
  • Beteiligtenrolle
  • Abgrenzung zu anderen Beteiligten


- Sachverständigenrecht

- Strategie und Taktik

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an Mitarbeiter des allgemeinen sozialen Dienstes, Vormünder und Verfahrensbeiständen

Rahmendaten der Veranstaltung
Unterrichtsstunden:16
Teilnehmerzahl:20
Teilnahmeentgelt:235,00 €
Teilnahmehinweise:Download der Teilnahmehinweise
Ansprechpartner, Dozenten, Referenten und Seminarleitung

Referent
  • Dr. Marie-Luise Kohne, Rechtsanwältin, Münster
Veranstaltungsort
  • Deilmann Haus III
    Johann-Krane-Weg 25
    48149 Münster
  • Raum: wird noch bekannt gegeben
Termin(e), Uhrzeiten
18. November 201910:00 - 17:00 Uhr
19. November 201909:00 - 16:00 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken