Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management

Corrensstraße 25, 48149 Münster, Raum: C 311

Tel: 0251 83-65453
Mobil: 0172 8863356
Fax: 0251 83-65473

bernholdfh-muensterde

Lehr- und Forschungsgebiet: Immobilienmanagement und Immobilienökonomie

Sprechstunde nach Vereinbarung

Prof. Dr. rer. pol. Torben Bernhold


Publikationen: Bernhold, Torben

2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005

2020

Links
Torben Bernhold, Niklas Wiesweg Creating a Holistic Real Estate Comprehension

2019

Links
Torben Bernhold, Christian Schlicht, Vanessa Lellek Become an Outperformer! – Measurement of added value

2018

Links
T. BERNHOLD, C. SCHLICHT, V. LELLEK Added Value im CREM/FM - Studienergebnisse - Past - Present - Future, Münster, November 2018
T. BERNHOLD Der Preis ist heiß: Partnerschaft Auftraggeber - Auftragnehmer - Collaboration vs. Kontrolle; GEFMA Professionals im Dialog, 14.09.2018, Düsseldorf
T. BERNHOLD Die Brücke zwischen CREM und FM
T. BERNHOLD Lebenszyklusbetrachtung bei Infrastrukturinvestitionen, Difu-Seminar Infrastruktur generationengerecht finanziert: Langfristige Infrastruktur- und Finanzplanung im "Konzern Stadt", 23.-24.04.2018, Berlin
T. BERNHOLD Lieferantenbewertung mit System - Real Estate Service Provider Index (RESPI)

2017

Links
T. BERNHOLD Added Value des CREM/FM - Industrielle Wettbewerbsfähigkeit von Morgen unterstützen
J. BECKER, T. BERNHOLD, S. BRÄUER, R. KNACKSTEDT, M. MATZNER Der Cooperation Experience-Ansatz - Überblick über Methoden und Werkzeuge
T. BERNHOLD Der Weg zur operativen Exzellenz - Integration der Kundenzufriedenheit in die Produktivitätsmessung im Facility Management
J. BECKER, T. BERNHOLD, R. KNACKSTEDT, M. MATZNER Planung koordinierter Wertschöpfungspartnerschaften
J. KOERS, T. BERNHOLD, N. GÜNTHER Referenzmodellierung Integraler Planung
J. KOERS, T. BERNHOLD, C. JUNKER Umsetzung des Referenzmodells am Beispiel der Integralen Planung

2016

Links
T. BERNHOLD Beschaffungsmanagement im FM
T. BERNHOLD Beschaffungsmanagement im FM, Management Summary, Münster, April 2016
T. BERNHOLD Der Weg zur operativen Exzellenz - Integration der Kundenzufriedenheit in die Produktivitätsmessung im Facility Management, FM-Kolloquium 2016, 09./10.03.2016, Berlin
T. BERNHOLD Dokumentationsreport 2015 - So dokumentiert Deutschland!, INservFM, 23.-25.02.2016, Frankfurt am Main
T. BERNHOLD Integrale Dokumentation
T. BERNHOLD Integrierte Vergaben im FM - Status quo, Potenziale und Perspektiven

2015

Links
V. PLATNER, J. KOERS, T. BERNHOLD FM im Gesundheitswesen - Status quo und weitere Entwicklung
T. BERNHOLD Facility Management - Bedeutung, Perspektiven und Anwendungsgebiete; Informationsveranstaltung Cooperation Experience an der IHK Hildesheim - Kooperationen im Baugewerbe: Planen, Simulieren und durchführen; Hildesheim; 24.09.2015
T. BERNHOLD Facility Management - Bedeutung, Perspektiven und Handlunsgrahmen, 34. IT-Arbeitskreis an der Universität Hildesheim, 27.04.2015, Hildesheim
T. BERNHOLD, J. KOERS, V. PLATNER Integrale Dokumentation - Aktuelle Ergebnisse aus der empirischen Forschung
T. BERNHOLD Plädoyer für ein Strategisches Facility Management
T. BERNHOLD, J. KOERS Visualisierungspotenziale von Dienstleistungen im Facility Management - Entwicklung eines Modells für die Erfahrbarkeit von immateriellen Dienstleistungen, Facility Management 2015, Messe Frankfurt am Main, 24.-26.03.2015
T. BERNHOLD Webbasierte Dienstleisterselektion - Aufbau, Struktur und Nutzen des FM-Navigators; AK Nutzer GEFMA; 07.05.2014, Hannover

2014

Links
T. BERNHOLD Beschaffungsstrategien im Facility Management Wissenschaftstheoretische Fundierung und Gestaltung von Effizienzpotenzialen im Facility Management
T. BERNHOLD FM-Check-Wie Auftraggeber und Auftragnehmer besser zusammenarbeiten, 12. Münsteraner Facility Management Tag, 30.10.2014, Münster
T. BERNHOLD, V. LELLEK, J. KOERS, L. YOUSSEF International RESER Conference: Visualization of services - Closing expectations gaps and increasing service quality, XXIV. RESER Conference, 11.-13. September 2014, Helsinki, Finnland
T. BERNHOLD Produktivitäsmessung von Immobilien-Services: Schlussbericht für das BMBF-Projekt ProMIse
T. BERNHOLD, V. LELLEK Produktivitätsmessung von Immobiliendienstleistungen: Theorie - Konzepte - Praxis
T. BERNHOLD Strategische Überlegungen zu einem wertsteigernden Facility Management
T. BERNHOLD, F. LATTUCH, F. RIEMENSCHNEIDER Success Dimensions for Major Real Estate Projects: The Case of Stadium Development
T. BERNHOLD, F. LATTUCH, F. RIEMENSCHNEIDER Success dimensions for major real estate projects: the case of stadium development, SCEE`2014 Conference, Riga Technical University 55th International Scientific Conference, 14-17 October 2014
T. BERNHOLD Öffentlich-Private-Partnerschaften - Möglichkeiten und Grenzen der Effizienz, Veranstaltung des Wirtschaftsrates der CDU am 05.03.2014, Osnabrück

2013

Links
T. BERNHOLD Dienstleisterbewertung -Auftraggeber finden die richtigen Dienstleister, 11. Münsteraner Facility Management Tag, 05.11.2013, Münster.
T. BERNHOLD Dienstleisterbewertung: Kriterien - Methode - Eignung, Tagung der GM-Beratung des Bau- und Liegenschaftsbetriebs Nordrhein-Westfalen, 03.12.2013, Münster.
T. BERNHOLD Effizienter Gebäudebetrieb - Erfolgsbeispiele aus dem Facility Management, energiechancen 2013 - 5. Unternehmer- und Wissenschaftsforum, 10.10.2013
T. BERNHOLD Finanzierungseffekte ökonomischer Nachhaltigkeit - Zwei Seiten einer Medaille, Immobilien-Finanzierung Forum Düsseldorf, 21.03.2013
T. BERNHOLD Neue Wege der Facility-Management-Ausbildung - Worauf Unternehmen und Hochschulen Wert legen
T. BERNHOLD, V. LELLEK, M. KÜRSCHNER, A.-K. AVERBECK Productivity Measurement of Facility Services - A web-based CAFM Application; XXIII International RESER Conference; September 19th-21st 2013, Aix en Provence
J. BECKER, T. BERNHOLD, N. BEVERUNGEN, N. KALING, R. KNACKSTEDT, V. LELLEK, H. RAUER Softwaregestützte Konstruktion von Produktivitätsmodellen im Facility Management
A.-K. AVERBECK, T. BERNHOLD, S. BRÄUER, R. KNACKSTEDT, M. MATZNER Towards a Reference Model of Information Exchange and Coordination in Facility Management Networks
T. BERNHOLD Vom Produzenten zum Dienstleister - Möglichkeiten hybrider Wertschöpfung; Webinar am 13.12.2013, Innovationsmanger Münsterland

2012

Links
T. BERNHOLD Ausschreibung von Technischen Facility Management-Leistungen im öffentlichen Kontext - Beschaffungsprozess, Dienstleisterauswahl und vergaberechtliche Aspekte; 26. GLT Anwendertagung, Wuppertal, 26.-28.09.2012
J. BECKER, T. BERNHOLD, D. BEVERUNGEN, N. KALING, R. KNACKSTEDT, V. LELLEK, H. RAUER Construction of Productivity Models - A Tool-Supported Approach in the Area of Facility Management
T. BERNHOLD FM-Navigator - Webbasiertes Dienstleisterbewertungsportal für Auftraggeber, 10. Münsteraner Facility Management Tag, Münster, 23.10.2012
T. BERNHOLD Lebenszykluskosten - die vollständige ökonomische Wahrheit!; g.e.b.b. FM-Herbstagung 2012
T. BERNHOLD, N. KALING, V. LELLEK Productivity Measurement Model - A Holistic Approach For Services
T. BERNHOLD, N. KALING, M. LELLEK Produktivitätsmessung von Immobilien-Services - empirische Analyse und Status Quo
J. BECKER, T. BERNHOLD, D. BEVERUNGEN, N. KALING, R. KNACKSTEDT, M. LELLEK, H. RAUER Softwaregestützte Konstruktion von Produktivitätsmodellen im Facility Management, Dienstleistungsmodellierung 2012 (DLM 2012); 3. Workshop im Rahmen der Modellierung 2012, 14.-15. März 2012, Otto-Friedrich-Universität Bamberg
T. BERNHOLD, F. RIEMENSCHNEIDER Ökonomische Nachhaltigkeit versus Zertifizierung - Gibt es einen Finanzierungseffekt?; Immobilienfinanzierung 2012, Rotanda Business-Club Köln, 24.04.2012

2011

Links
T. BERNHOLD Facility Management ist auch immer ein Teil des Marketing des Unternehmens, FLL-Fachtung Freiflächenmanagement, 13. September 2011, Osnabrück
T. BERNHOLD, R. KNACKSTEDT Informationslogistik und Kooperationsprozesse im Rahmen der FM-gerechten Planung
T. BERNHOLD Lebenszyklusansatz - Der Blick in die Zukunft als Entscheidungsvorlage, difu-Seminar Alternative Finanzierungs- und Beschaffungsformen, 3.-4. März 2011. Berlin, Deutsches Institut für Urbanistik
T. BERNHOLD, N. KALING, M. LELLEK Measurement of productivity of property services - an empiric analysis of the status quo
T. BERNHOLD, N. KALING, M. LELLEK Measurement of productivity of property services: an empiric analysis of the status quo, XXI. International RESER Conference, Hamburg, 07.09.-10.09.2011
T. BERNHOLD Nutzungskosten im kommunalen Gebäudemanagement - Kennzahlen und Benchmarks als Instrument der Effizienzsteigerung, Fachvortrag ITEBO, 07.04.2011, Osnabrück
T. BERNHOLD, N. KALING, M. LELLEK Produktivitätsmessung von Dienstleistungen

2010

Links
T. BERNHOLD Aspekte, Informationsflüsse und Akteure einer FM-gerechten Planung, Vortrag an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster , European Research Center for Information Systems, 03.11.2010.
T. BERNHOLD Beschaffungsstrategien für öffentliche Auftraggeber im Lichte der Neuen Institutionenökonomie - Empirische Befunde im Technischen Gebäudemanagement. 12. Int. FM & REM Gespräche Kufstein, 27.-29.01.2010. Kufstein, FH Kufstein.
T. BERNHOLD Einzel- oder Komplettvergabe im Technischen Gebäudemanagement - Vor- und Nachteile unterschiedlicher Beschaffungsstrategien.
T. BERNHOLD FM-Audit - Instrumente zur dauerhaften Performancesteuerung
S. GEISSLER, M. GROß, S. KEILER, G. NEUMANN, A. OELINGER, T. BERNHOLD, B. SCHUSTER, K. DAMMER Lebenszykluskosten Prognosemodell - Immobilien-Datenbank Analysen zur Ableitung lebenszyklusorientierter Investitionsentscheidungen. Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
T. BERNHOLD, C. ROSENKRANZ Messung, Steuerung & Koordination von Facility Management-Dienstleistungen im Immobilienlebenszyklus
T. BERNHOLD, M. MAY Prozessunterstützung im Facility Management - Grundlagen und Hilfsmittel für die Vereinheitlichung von Vorgehensweisen und Methoden. Initiative "Nachhaltiges Bauen - Öffentliche Hand"
T. BERNHOLD Sourcing-Strategien für öffentliche Auftraggeber in der Beschaffung facilitärer Dienstleistungen: Eine empirische Analyse unterschiedlicher institutioneller Arrangements aus institutionsökonomischer Sicht (zugl.: Oldenburg, Univ., Diss.)
T. Bernhold Strategische Handlungsfelder und Best Practices im kommunalen Facility Management, Verwaltungsvorstand der Stadt Hagen, Hagen.
T. BERNHOLD Strategisches Investitionsmanagement in Kommunen - Mode oder Modell? Strategisches Investitionsmanagement: Langfristig erfolgreich trotz knapper Kassen, 4.-5 März 2010. Berlin, Deutsches Institut für Urbanistik
T. BERNHOLD Überlegt bündeln

2009

Links
M. MAY, T. BERNHOLD, F. RIEMENSCHNEIDER Abschlussbericht des Forschungsprojektes FM-ASSIST- Rechnergestütztes Assistenzsystem für komplexe Entscheidungsprozesse im Facility Management
T. BERNHOLD Ausschreibung, Implementierung und Qualitätsmessung von Reinigungsleistungen, 29. NFA-ISFM e.V. Forum, Ahlen
T. BERNHOLD, A. BEULTING Chancen ergebnisorientierter Leistungsbeschreibung bei der Beschaffung facilitärer Dienstleistungen in Krankenhäusern.
T. BERNHOLD, A. BEULTING Chancen ergebnisorientierter Leistungsbeschreibung bei der Beschaffung facilitärer Dienstleistungen in Krankenhäusern. 11. Kufsteiner Facility Management-Gespräche. Kufstein, FH Kufstein.
F. RIEMENSCHNEIDER, T. BERNHOLD Die unternehmerische Führungsaufgabe: Strategisches Facility Management, Langfristige Wertschöpfung braucht Strategie, Präsentation im Rahmen eines Management-Circle Intensivseminars, November
F. RIEMENSCHNEIDER, T. BERNHOLD Die unternehmerische Führungsaufgabe: Strategisches Facility Management, Langfristige Wertschöpfung braucht Strategie, Präsentation im Rahmen eines Management-Circle Intensivseminars, März
T. BERNHOLD, B. BÜTTNER Digitale Unterstützung bei der Einführung von Facility Management, Forum Planen, Bauen, Managen an der FHTW Berlin.
T. BERNHOLD, A. STRUNK, G. BÖLTER, B. BÜTTNER, T. HERMANN, M. MAY, F. RIEMENSCHNEIDER Einführung von Facility Management: Vorgehen bei der FM-Einführung in Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen, GEFMA, Entwurf der Richtlinie 110.
T. BERNHOLD, M. MAY FM-Assist: Tastendruck statt Berater?
T. BERNHOLD IT-gestütztes Assistenzsystem zur FM-gerechten Planung, TU Berlin.
T. BERNHOLD Komplettvergabe vs. Einzelvergabe - Kostenwirksame Auswirkungen und Betrachtungsweisen
T. BERNHOLD, C. ROSENKRANZ Management der Integration von Dienstleistungen und Produktion im Baugewerbe (Mind-Bau), Präsentation der Forschungsergebnisse im Rahmen der Aachener Dienstleistungstage, Aachen
T. BERNHOLD, M. DIRCKSEN, M. HAASTERT, H. KEEVE, H.-M. LÖNNEGREN, M. MELCHERT, C. ROSENKRANZ, M. SCHÄFERMEYER Management der Integration von Dienstleistungen und Produktion im Baugewerbe - Endbericht zum Forschungsprojekt Mind-Bau
T. BERNHOLD Outputspezifikationen in PPP-Verfahren - Grundlagen und praktische Hinweise, Workshop der Partnerschaften Deutschland AG am 26. und 27. März 2009, Gladbeck
T. BERNHOLD Strategische Handlungsfelder und Best Practices im kommunalen Facility Management, Verwaltungsvorstand der Stadt Hagen, Hagen

2008

Links
K. GELLENBECK, T. BERNHOLD(Ed.) 360 Grad Report: Projektbericht zur Untersuchungen des Umsetzungsstandes des Facility Management im kommunalen Umfeld
F. RIEMENSCHNEIDER, F. Nitzsche, T. BERNHOLD Betreiberkonzept, Präsentation für den Bau- und Liegenschaftsbetrieb Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
T. BERNHOLD, F. Nitzsche Betreiberkonzepte im Facility Management, Seminar für den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, August, Düsseldorf
U. P. KANNING, S. VOGLER, T. BERNHOLD, K. GELLENBECK Determinants of the implementation of facility management in German communes
T. BERNHOLD, T. HERRMANN, B. BÜTTNER, M. MAY, F. RIEMENSCHNEIDER Ein ganzheitliches FM-Einführungsmodell auf der Basis von Referenzprozessen, FM-Tagung 2008
T. BERNHOLD, B. BÜTTNER, M. MAY, F. RIEMENSCHNEIDER FM implementation processes supported by IT
T. BERNHOLD, T. BÜTTNER, M. MAY FM implementation processes supported by IT, European Facility Management Conference, Manchester.
T. BERNHOLD, B. BÜTTNER, M. MAY, F. RIEMENSCHNEIDER FM implementation processes supported by IT. Conference Proceedings of the 7th EuroFM Research Symposium 10 and 11 June 2008. Manchester, Euroforum, S. 167-178.
T. BERNHOLD Grundlagen und Aspekte zur Lebenszykluskostenrechnung, I²FM, September.
F. RIEMENSCHNEIDER, T. BERNHOLD, F. NITZSCHE, A. ALTEKÖSTER Leistungsverbünde des Handwerks im Rahmen von FM-gerechten Planung und Bauen unter Berücksichtigung der entsprechenden Schnittstellen und Visualisierung des Prozesses; Forschungsbericht
T. BERNHOLD Organisation der kommunalen Gebäudewirtschaft - Wege und Möglichkeiten der Optimierung, NW StGB-Arbeitsgemeinschaft
T. BERNHOLD Wege und Verfahrensschritte zur Umsetzung eines zentralisierten kommunalen Gebäudemanagements, vhw Seminar Kommunales Gebäudemanagement: Grundlagen - Aufbau- und Ablauforganisation - Kostenrechnung und Mieten, Essen.
T. BERNHOLD, G. BÖLTER, B. BÜTTNER, T. HERMANN, M. MAY, F. RIEMENSCHNEIDER Wissenschaftliches Modell zur FM-Einführung
T. BERNHOLD, T. HERRMANN eConsultant for FM implementation - Holistic FM Implementation Model Based on Reference Processes, FM-Messe Frankfurt, Frankfurt am Main.
T. BERNHOLD, T. HERRMANN eConsultant for FM-Implementation, Your structured way for implementing a Facility Management, WorldWork Place, New Orleans.

2007

Links
T. BERNHOLD, K. GELLENBECK, F. RIEMENSCHNEIDER Aspekte und Potenziale im Benchmarking öffentlicher Immobilien
T. BERNHOLD, F. NITZSCHE Betreiberkonzepte im Facility Management, November, Gelsenkirchen
T. BERNHOLD, F. NITZSCHE, C. ROSENKRANZ Ein Ordnungsrahmen für lebenszyklusorientierte Planung im Facility Management
T. BERNHOLD, B. BÜTTNER, M. MAY, F. RIEMENSCHNEIDER Rechnergestützte Implementierung eines Facility Management - Ergebnisse aus dem aktuellen BMBF-Forschungsprojekt "FM-ASSIST"
T. BERNHOLD Studie zur Entwicklung der kommunalen Immobilienbewirtschaftung. Kongress "Eigenlösung vs. PPP". Oberhausen, I²FM
F. RIEMENSCHNEIDER, T. BERNHOLD, F. NITZSCHE Wissenschaftlicher Kommentar in Bezug auf Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen in ÖPP-Projekten vom 26.-27.04.2007. Speyerer ÖPP-Tage

2006

Links
T. BERNHOLD, F. RIEMENSCHNEIDER, K. GELLENBECK Facility Management - Aufbruch in eine neue Zeit
T. BERNHOLD, F. RIEMENSCHNEIDER, K. GELLENBECK, F. NITZSCHE, S. VOGLER, U. P. KANNING, B. SCHLOCKERMANN Fehlendes Know-how und Akzeptanz-Probleme - Beim kommunalen Gebäudemanagement und bei Public Private Partnerships gibt es noch viel zu tun
F. RIEMENSCHNEIDER, T. BERNHOLD Leistungsverbünde des Handwerks im Rahmen von FM gerechten Planen und Bauen unter Berücksichtigung der entsprechen-den Schnittstellen und Visualisierung des Prozesses; Münster, Ahlen, Fachhochschule Münster (www.isfm.de)

2005

Links
F. RIEMENSCHNEIDER, F. NITZSCHE, T. BERNHOLD ) FM-gerechte PPP-Ausschreibungen unter Berücksichtigung eines ganzheitlichen Betriebskonzepts
T. BERNHOLD, R. MOHR, F. NITZSCHE, F. RIEMENSCHNEIDER Ganzheitliche Ergebnisorientierung bei Ausschreibungen für Erfolg nutzen


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken