EN

Weiterqualifizierungsangebote

Das Promotionskolleg bietet ein reichhaltiges Spektrum an attraktiven Qualifizierungsmaßnahmen, die insbesondere auch für einen nachfolgenden Karriereweg in Wirtschaft oder Wissenschaft befähigen sollen. Für die Teilnahme an den Veranstaltungen werden Kreditpunkte (ECTS) vergeben; beim Erfüllen definierter Anforderungen (s. u.) erhält man ein Zertifikat des Promotionskollegs. Das Veranstaltungsprogramm gliedert sich in vier Module:

Forschungskompetenz (Modul 1)

Im Rahmen des Moduls Forschungskompetenz werden verschiedene Veranstaltungen angeboten, in denen Sie die notwendigen wissenschaftstheoretischen und methodischen Qualifikationen erlangen bzw. vertiefen können. Themen sind beispielsweise:

  • Forschungsmethoden
  • Statistik
  • Ethik/Nachhaltigkeit
  • Wissenschaftstheorie
  • Wissenschaftliches Schreiben (Deutsch/Englisch)
  • Wissenschaftliches Publizieren

Führungskompetenz (Modul 2)

Für eine Karriere in Wissenschaft oder Wirtschaft ist neben fachlichem Wissen auch Führungskompetenz erforderlich. Wer eine Leitungsposition anstrebt, muss u. a. in der Lage sein, Projekte und die eigene Arbeit organisieren sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter führen und bei Bedarf auch Konflikte lösen zu können. Im Modul Führungskompetenz werden daher u. a. folgende Veranstaltungen angeboten:

  • Personalführung
  • Projektmanagement
  • Zeitmanagement
  • Interkulturelles Management
  • Konfliktmanagement

Kommunikationskompetenz (Modul 3)

Die Fähigkeit, sich verständlich ausdrücken, argumentativ überzeugen und die eigene Meinung souverän präsentieren zu können, wird im Rahmen des Moduls Kommunikationskompetenz gefördert. Hierzu werden z. B. folgende Veranstaltungen angeboten:

  • Stimme und Rhetorik
  • Präsentationstechniken
  • Hochschuldidaktische Weiterbildung

Fachkompetenz (Modul 4)

Das Modul Fachkompetenz dient der Förderung des fachlichen Austausches und Wissenstransfers. Zudem soll die (interdisziplinäre) Forschungsvernetzung gefördert werden. In diesem Zuge können im Rahmen des Promotionskollegs folgende erbrachte Leistungen angerechnet werden:

    • Promovierenden-Symposium: Plattform, um das Forschungsvorhaben zu präsentieren (Vortrag/Poster)
    • aktive Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen /Kolloquien
    • wissenschaftliche Publikationen

Für die Prüfung auf Anrechnung nutzen Sie bitte den nachfolgenden Antrag: Antrag für die Anerkennung im Modul 4

Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Teilnahme an Seminaren außerhalb des Promotionskollegs anrechnen zu lassen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Abschlusszertifikat des Promotionskollegs

Die Veranstaltungen werden entsprechend dem Workload mit Credits (ECTS) versehen. Unter Berücksichtigung der erforderlichen Vor- und Nachbereitung der besuchten Veranstaltungen werden pro Veranstaltungstag 0,75 ECTS vergeben.

Für den Abschluss des Promotionskollegs sind insgesamt 12 ETCS zu erlangen. Diese sind wie folgt verteilt:

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten

  • Förderung der fachübergreifenden Netzwerkbildung und des Forschungsaustausches
  • Information über Förder-/Stipendienprogramme sowie sonstiges Wissenswertes "Rund um die Promotion"
  • Reisekostenzuschuss für die aktive Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen
  • Beratungsangebot "Erfolgreich promovieren" (interner Link)
  • ERFOLGSWEG Coaching und Karriereberatung (interner Link)

Die Vermittlung von Promotionsvorhaben können wir nicht anbieten.

Wissenschaftliche Kommission des Promotionskollegs

Das Promotionskolleg arbeitet unter der Verantwortung des Präsidiums der FH Münster. Die Leitung übernimmt ein Präsidiumsmitglied:

Prof. Dr. Gernot Bauer Vizepräsident für Forschung und Hochschulplanung

Die Wissenschaftliche Kommission besteht aus sieben Professorinnen und Professoren unterschiedlicher Fachgruppen. Im Auftrag des Präsidiums stellt sie die begleitenden Angebote sicher und entwickelt sie weiter. Folgende Professorinnen und Professoren befinden sich aktuell in der wissenschaftlichen Kommission des Promotionskollegs:

Professor/in

Fachbereich

Prof. Dr. Isabel von Keitz

Wirtschaft

Prof. Dr.-Ing. Claus Backhaus

Physikingenieurwesen

Prof. Dr. rer. nat. Michael Bredol

Chemieingenieurwesen
Prof. Dr. phil. habil. Susanne Kreutzer

Gesundheit

Prof. Dr. phil. Mirko Sporket

Sozialwesen

Prof. Dr. Michael Tüxen

Elektrotechnik und Informatik

Prof. Dr. troph. Ursel Wahrburg

Oecotrophologie · Facility Management

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner im Promotionskolleg

Ansprechpartner/in Schwerpunkte

Jasmin Biedermann B.A.

(Dezernat Personal)

  • Hilfestellung zu den ersten Schritten einer Promotion
  • Fragen rund um die Promotion
  • die Aufnahme in das Promotionskolleg und die Pflege der Promovierenden-Datenbank
    sowie Auswertungen und Statistiken
  • Seminarwünsche und -anregungen
  • Marketinginstrumente

Nadine Rodemann

(Dezernat Personal)

  • Seminarorganisation (An- und Abmeldungen für Veranstaltungen des Promotionskollegs)
  • Dozentinnen und Dozenten

Dr. Marc Lindart

(Dezernat Personal)

  • Vertrauensperson für Promovierende
  • Coaching und Karriereberatung


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken