Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
sp_imageText
"Ich habe mich sehr gefreut, Stipendiatin zu sein", erzählt Ursula Meißner. Die 53-Jährige studiert im vierten Semester BASA online. (Foto: Anne Holtkötter)

Warum haben Sie sich für dieses Stipendium beworben?
Weil dieses das einzige Stipendium ist, auf das ich mich in meinem Alter bewerben konnte, da für die meisten Stipendien die gleichen Voraussetzungen gelten, wie für den Bezug von BAFÖG. Dies bedeutet: Mit Erreichen der Altersgrenze von 30 Jahren ist keine Förderung mehr möglich. Ein weiterer Grund war, dass dieses Stipendium "krumme Bildungsbiografien" fördert. Und da ich als fachfremd beruflich Qualifizierte mit einer fachbereichsbezogenen Zugangsprüfung meine Studienberechtigung erworben habe, schien mir das Deutschlandstipendium für mich sehr passend.

War das Bewerbungsverfahren aufwändig?
Überhaupt nicht. Ein Lebenslauf ist ja meist schon vorhanden - so hat man die Daten parat, die im Online-Formular abgefragt werden. Und die Bewerbervereinbarung war auch schnell fertig ausgefüllt. Die meiste Zeit habe ich darauf verwendet, mir zu überlegen, warum genau ich mich bewerben möchte und ob ich zum Stipendium "passe". Das Motivationsschreiben selbst war nach abgeschlossener Reflexion in etwa zwei Stunden fertig.

Bis wann haben Sie das Stipendium bekommen?
Ich bin als Nachrückerin im Sommersemester 2019 Stipendiatin geworden, für den kommenden Förderzeitraum 2019/2020 werde ich mich erneut bewerben.

Was motiviert sie dafür?
Ich arbeite im Haus für Jugend- und Familienhilfe Westerwald beim DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz. Die monetäre Zuwendung von 300 Euro monatlich hat mir ermöglicht, meine Arbeitszeit von 100 auf 75 Prozent zu reduzieren, so kann ich mich noch besser auf das Studium konzentrieren. Es ist aber auch eine schöne Anerkennung für Leistung und Engagement. Ich fand es sehr interessant, auf der zentralen Stipendienfeier Kontakte knüpfen zu können. Auch bundesweit bietet das Deutschlandstipendium die Möglichkeit sich zu vernetzen und selbst aktiv zu werden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken