Studium an ERASMUS+ - Partnerhochschulen in Europa

Logo ERASMUS+
Das Stipendienprogramm ERASMUS+ fördert einen Studienaufenthalt an Partnerhochschulen in allen Mitgliedsstaaten der EU, Mazedonien, Island, Liechtenstein, Norwegen und der Türkei. Studierende der FH Münster können durch das Austauschprogramm an europäischen Partnerhochschulen studieren, mit denen ein ERASMUS+-Vertrag abgeschlossen ist und Austauschplätze vereinbart sind. ERASMUS+ beinhaltet die Befreiung von den Studiengebühren und einen finanziellen Zuschuss für die Stipendiaten.

PROMOS

Das Stipendienprogramm PROMOS bietet finanzielle Unterstützung für ein selbst organisiertes Auslandsstudium an einer Hochschule außerhalb der an ERASMUS+ teilnehmenden Länder bzw. innerhalb der an ERASMUS+ teilnehmenden Länder, sofern hierüber keine Förderung möglich ist.

Fulbright Stipendien

Die Stipendien dienen der Vertiefung des fachlichen Studiums im Rahmen eines 4- bis 9-monatigen Vollzeitstudiums an anerkannten amerikanischen Hochschulen in den USA auf dem Niveau der Graduate Studies.


Seite drucken