Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Grundlegende Informationen zum Studiengang

Studiengangsleiter Prof. Dr.-Ing. Klaus Baalmann erklärt, welche Vorteile der duale Studiengang Maschinenbau sowohl für Studierende als auch für die Unternehmen bietet.

Wie sieht das Studienmodell an der FH Münster aus?

Das Studium Maschinenbau dual findet im sogenannten "Wochenmodell" statt, d.h. Theorie- und Praxisabschnitte wechseln innerhalb der Woche. Die Studierenden haben eine 6-Tage-Woche, in der sie abwechselnd die Fachhochschule am Campus Steinfurt und am Studienort Beckum, den Betrieb und die Berufsschule besuchen.

Der Bewerbungsvorgang im Unternehmen und an der FH

Die Suche des Ausbildungsplatzes beginnt in der Regel ein Jahr vor Beginn des dualen Studiums. Man kann sich sowohl bei kooperierenden Unternehmen bewerben, als auch eigenständig nach einem passenden Ausbildungsangebot in einem Betrieb suchen. Nach Abschluss des Ausbildungsvertrages kann man sich ab Mai eines Jahres online an der FH Münster für den Studiengang bewerben. Die Zugangsvoraussetzung hierfür ist i.d.R. die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife.

Wie sieht der Studien- und Berufsalltag aus?

In der Ausbildung werden zunächst die grundlegenden Ausbildungsinhalte vermittelt, bevor man eigenständige Projekte übernimmt und den Ingenieuren im Betrieb zuarbeitet. Zu Einschränkungen der Freizeit kann es durch die Vorlesungen am Samstag kommen. Daher ist eine gute Planung des Studien- und Ausbildungsalltags umso wichtiger, insbesondere in den Klausurenphasen.

Was für Studieninhalte gibt es?

Die Studierenden lernen mathematische, naturwissenschaftliche und technische Grundlagen und vertiefen diese in den Ingenieuranwendungsmodulen. Zudem bieten ihnen die Wahlpflichtmodule die Möglichkeit eine individuelle fachliche Profilierung vorzunehmen.

Tipps und Tricks von dual Studierenden der FH Münster

Für das duale Studium Maschinenbau sollten Studieninteressierte Selbstdisziplin und Organisationsfähigkeit mitbringen. Auch sollte der Spaß an dem Beruf und das Interesse für die Firma und deren Produkte nicht fehlen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken