Prompt-Labor: Generative KI in der Hochschullehre - Modul 1: Planungsphase

26. Oktober 2023

Zum Thema

Generative KI sorgt insbesondere durch die Verfügbarkeit von großen Sprachmodellen (LLM) seit einigen Monaten für eine Disruption in der Bildung. Erkennbar ist, dass die Einführung innovativer KI-Schreibwerkzeuge wie ChatGPT eine Vielzahl von Bedenken an den Hochschulen aufwirft. Gleichzeitig eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten, um KI gewinnbringend einzusetzen und unterstützende Lernumgebungen zu schaffen. Denn neue KI-Tools sind nicht nur in der Lage, Texte zu erzeugen, sondern können ein breites Spektrum an sprachbezogenen Aufgaben erfüllen.

Veranstaltungsinhalte

Inhalt

Generative KI sorgt insbesondere durch die Verfügbarkeit von großen Sprachmodellen (LLM) seit einigen Monaten für eine Disruption in der Bildung. Erkennbar ist, dass die Einführung innovativer KI-Schreibwerkzeuge wie ChatGPT eine Vielzahl von Bedenken an den Hochschulen aufwirft. Gleichzeitig eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten, um KI gewinnbringend einzusetzen und unterstützende Lernumgebungen zu schaffen. Denn neue KI-Tools sind nicht nur in der Lage, Texte zu erzeugen, sondern können ein breites Spektrum an sprachbezogenen Aufgaben erfüllen. 

 

Im Prompt-Labor liegt der Fokus auf der Planung, Durchführung und Evaluation einer Lehrveranstaltung unter Zuhilfenahme von KI-Text-Tools. Im Rahmen des Prompt-Labors werden drei Module angeboten, die den verschiedenen Phasen einer Lehrveranstaltung entsprechen. Jedes Modul wird als Online-Veranstaltung umgesetzt und von einem / einer Modulverantwortlichen/m betreut:  

 

Modul 1: Planungsphase (PD. Dr. Malte Persike) – 26. Oktober 2023 (10:00 bis 13:00 Uhr) 

Modul 2: Durchführungsphase (Dr. Anika Limburg) – 07. November 2023 (10:00 bis 13:00 Uhr ) 

Modul 3: Evaluationsphase (Natalie Sontopski) – 24. November 2023 (10:00 bis 13:00 Uhr) 


 

Die dreistündigen Module sind flexibel kombinierbar und finden als digitale Veranstaltungen (synchron) sowie in einem begleitenden Moodle-Kurs auf dem KI-Campus (asynchron) zur Vor- und Nachbereitung statt.

Über den Moodle-Kurs kann auch eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden. Detaillierte Informationen erhalten Sie im Moodle-Kurs (Zielsetzung, Aufbau und Ablauf des Prompt-Labors).

Es ist von großer Bedeutung, den gezielten Einsatz dieser Technologie in der Lehre zu erproben, zu reflektieren und zu optimieren. Eine zentrale Fähigkeit besteht darin, effektive Instruktionsbefehle – auch als Prompts bezeichnet – verfassen zu können. 

 

Zielgruppe

Dieser hochschuldidaktische Workshop richtet sich an alle Lehrenden.

Zusatzinfos

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung und dem dazugehörigen Moodle-Kurs erfolgt über die Webseite des KI-Campus.
Moodle-Kurs für Vor- und Nachbereitung (Registrierung auf dem KI-Campus erforderlich)https://moodle.ki-campus.org/course/view.php?id=35

 

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:KI-Campus
Veranstaltungsart:Kurzformat
Unterrichtsstunden:4
AnsprechpartnerInnen, DozentInnen, ReferentInnen und Seminarleitung

DozentIn
  • Dr. Malte Persike
Veranstaltungsort
  • Online-Veranstaltung

  • Raum: Online
Termin(e), Uhrzeiten
26. Oktober 202310:00 - 13:00 Uhr

Veranstaltungen aus dem Bereich IWL-Veranstaltung

August 2024



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken