Digitale Prüfungen und eKlausuren kompetenzorientiert gestalten und durchführen - hdw nrw

26. Januar 2024

Zum Thema

Zusammen mit der Online- und Distanzlehre der letzten Jahre haben sich Digitale Prüfungen und E-Assessments als neue Prüfungsformate an vielen Hochschulen etabliert. Prüfungen, die dabei im sogenannten Multiple-Choice-Format durchgeführt werden, versprechen eine maximale Prüfungsökonomie. MC-Aufgaben stehen allerdings in dem Ruf, nur eine reine Wissensabfrage zu ermöglichen. Digitale Prüfungen und E-Assessments bieten jedoch eine Vielzahl von Fragentypen und Konstruktionsmöglichkeiten an, die auch das Prüfen auf höheren Kompetenzstufen erlauben. Die eigentliche Herausforderung ist dabei, den passenden Fragentyp für einen Prüfungsgegenstand zu identifizieren und eine angemessene Aufgabenstellung zu formulieren

Veranstaltungsinhalte

Methoden

In dem Workshop wechseln sich kurze Input-Phasen, Impulsvorträge und Diskussionen im Plenum ab. Darüber hinaus wird einzeln und in Kleingruppen gearbeitet. Dabei stehen Fragestellungen und konkrete Situationen aus dem Lehralltag der Teilnehmenden im Mittelpunkt der Betrachtung.

 

Lernziele

Am Ende des Workshops können Sie ...

  • die Merkmale und Eigenschaften digitaler Prüfungsformate zu benennen.
  • digitale Prüfung im Kontext des Constructive Alignment zu beurteilen und einzusetzen.
  • die Möglichkeiten und Grenzen des kompetenzorientierten Prüfens in digitalen Prüfungsformaten einzuschätzen.
  • Aufgabenstellungen für digitale Prüfungen und E-Assessments zu formulieren.
  • Besonderheiten in der Bewertung digitaler Prüfungen zu berücksichtigen

 

Zielgruppe

Lehrende aller Statusgruppen, die prüfen.

Zusatzinfos

Durch die Teilnahme an diesem Workshop können 6 AE* erworben werden, die auf das "Zertifikat Hochschullehre Münster" anrechenbar sind.

Weitere Informationen zum "Zertifikat Hochschullehre" finden Sie unter: http://fhms.eu/zertifikat

 

* Arbeitseinheiten á 45 Min.

 

ACHTUNG! Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung erfolgt über die Webseite des hdw-NRW: www.hdw-nrw.de.

Sollten Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir um frühzeitige Absage, damit Teilnehmende von der Warteliste den Platz einnehmen können.

Bei inhaltlichen Fragen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Heike Tillmann (Tel.: 0251/83-64417, E-Mail: h.tillmann@fh-muenster.de).

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:hdw.nrw
Veranstaltungsart:Halbtagskurs
Unterrichtsstunden:6
TeilnehmerInnenzahl:12
AnsprechpartnerInnen, DozentInnen, ReferentInnen und Seminarleitung

DozentIn
  • Prof. Dr. Peter Hartel
Veranstaltungsort
  • Online-Veranstaltung

  • Raum: Zoom
Termin(e), Uhrzeiten
26. Januar 202410:00 - 14:30 Uhr

Veranstaltungen aus dem Bereich IWL-Veranstaltung

März 2024

5. März 2024 -
6. März 2024
Grundlagen der Hochschullehre: Aufbaukurs für Neuberufene Professor*innen
7. März 2024Schwierige Lehrsituationen in der Präsenz- und Onlinelehre - hdw nrw
8. März 2024 -
9. März 2024
Grundlagen der Hochschullehre: Einführungskurs für Neuberufende Professor*innen
13. März 2024Storytelling in der Lehre - Die Kunst mit Geschichten zu begeistern

Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich.
18. März 2024 -
19. März 2024
Podcasts mit Studierenden – Konzeption, Produktion und Einsatz in Lehre und als Prüfungsform

Es sind noch Plätze frei.
18. März 2024„Das war mir gar nicht so bewusst!“ - Wie sich (Alltags-)Rassismus an der Hochschule zeigt

Es sind nur noch wenige Plätze frei.
21. März 2024Optimierung von Berufungsverfahren

Es sind noch Plätze frei.
21. März 2024ILIAS Basics: Wissenswertes rund um die Arbeit mit der E-Learning-Plattform

Es sind nur noch wenige Plätze frei.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken