Kreative Projektplanung leicht gemacht. Studierende bei der Projektarbeit unterstützen

10. Januar 2024 - 17. Januar 2024

Zum Thema

Projektarbeit im Studium ist aus gutem Grunde – die Benefits sind vielfältig – keine Seltenheit. Genauso wenig sind es allerdings auch Studierende, die damit überfordert sind. Diese sehen den Berg an Arbeit, nicht aber den Weg zum Gipfel. Prokrastination, Zeitmangel und schließlich unnötig schlechte Ergebnisse können die Folge sein. Tatsächlich muss aber eine solide (effektive, effiziente und nachhaltige) Projektplanung kein Mysterium sein und bedarf auch nicht eines in sich selbst bereits überwältigenden Ansatzes.

Veranstaltungsinhalte

Inhalt

In diesem Workshop haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, Modelle für produktive Projektplanung kennenzulernen, die Studierenden (in entsprechenden Exkursen) sehr einfach an die Hand gegeben werden können. Dabei geht es um einige wenige grundsätzliche Prinzipien sowie um etliche erprobte Kreativitätstechniken, um Ideen zu sammeln, Probleme zu lösen und Innovation hervorzubringen. Das Versprechen dieses Workshops lautet somit: Wenn Studierenden bei der Projektarbeit neben dem "Was” auch das “Wie” vermittelt wird, werden die Ergebnisse erfreulicher und der Weg dorthin für alle Beteiligten angenehmer sein.

Methoden

Impulsvortrag des Referenten, Plenumsdiskussion, Gruppenarbeiten, Einzelarbeiten

 

Lernziele

Die Teilnehmer*innen haben die Gelegenheit bekommen,

  • grundlegende Modelle für produktive Projektplanung kennenzulernen;
  • grundsätzliche Prinzipien der Projektplanung sowie effektive Kreativitätstechniken kennenzulernen und zu erproben;
  • kurze inhaltliche „Exkurse“ für die eigenen Lehrveranstaltungen vorzubereiten, mittels derer sie den Studierenden diese Unterstützung zuteilwerden lassen können.
Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich an alle Lehrenden, die regelmäßig oder auch gelegentlich studentische Projektarbeit in der Lehre verwenden und ihre Studierenden dabei nicht nur inhaltlich, sondern auch methodisch begleiten wollen.

Zusatzinfos

Durch die Teilnahme an diesem Workshop können 8 AE* erworben werden, die auf das "Zertifikat Hochschullehre Münster" anrechenbar sind.

Weitere Informationen zum "Zertifikat Hochschullehre" finden Sie unter: http://fhms.eu/zertifikat

 

* Arbeitseinheiten á 45 Min.

 

ACHTUNG! Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung erfolgt über die Webseite des hdw-NRW: www.hdw-nrw.de.

Sollten Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir um frühzeitige Absage, damit Teilnehmende von der Warteliste den Platz einnehmen können.

Bei inhaltlichen Fragen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Heike Tillmann (Tel.: 0251/83-64417, E-Mail: h.tillmann@fh-muenster.de).

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:hdw.nrw
Veranstaltungsart:Halbtagskurs
Unterrichtsstunden:8
TeilnehmerInnenzahl:12
AnsprechpartnerInnen, DozentInnen, ReferentInnen und Seminarleitung

DozentIn
  • Prof. Steven Bolarinwa
Veranstaltungsort
  • Online-Veranstaltung

  • Raum: Zoom
Termin(e), Uhrzeiten
10. Januar 202414:00 - 17:00 Uhr
17. Januar 202414:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungen aus dem Bereich IWL-Veranstaltung



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken