Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Lehrangebote des Labors für Kommunikationstechnik

Wir sind rund um die Uhr Online mit dem Internet verbunden - zu einem pauschalen Preis. Unsere Zukunft beginnt gerade wieder neu - gehen wir mit! Oder war gestern etwa alles besser? Woher kommen eigentlich neue Systeme? Wie kommt das Neue in die Welt? Kann man Fortschritt - und damit die Zukunft - mit Projekten professionell managen?

Modul Projektmanagement

Begleitend zur Vorlesung wird in Kleingruppen (Teams) ein Projekt bearbeitet und von einem/r Hochschullehrer/in betreut. Die erfolgreiche Teilnahme an einem bewerteten Projekt ist Zulassungsvoraussetzung zur Klausur Projektmanagement. Das Lastenheft zum Projekt wird von den Professoren/innen bis zur ersten Vorlesung erstellt. Das Erstellen eines Pflichtenheftes für das gestelle Projekt erfolgt in den ersten 4 Wochen und ist die Voraussetzung für die Bearbeitung des Themas als Projekt und mit Projektmanagementtechniken. In der letzen Vorlesungswoche erfolgt der Abschluss mit einer öffentlichen Präsentation der Projektergebnisse zur Dokumentation. Dieser zeitliche und inhaltliche Verlauf findet sich im Balkenplan zur Vorlesung wieder.

Balkenplan
Mit dem Balkenplan eines Projektes wird die zeitliche Struktur der Arbeitspakete sichtbar - hier Dargestellt für das WS 2012/13. Balkenplan eines Projektes

Wie funktioniert das alles? Welche Theorie brauche ich für die Praxis? Wie entwickeln wir die besten Geräte für Morgen und wie sichern wir unsere Ergebnisse für die Zukunft? Einige Antworten gibt es in der Vorlesung Projektmanagement. Für das Management des Projektes steht web2project über den pset-Server zur Verfügung.Für die praktische Realierung des Projektes ist Wissen notwendig, das in den Vorlesungen der ersten vier Semester vermittelt wurde.

  1. Einführung: Projektbegriff - Das Spannungsfeld bei der Projektdurchführung - Auftraggeber, Kosten und Nutzen
  2. Projektvorbereitung: Projektstart - Kick-Off-Meeting - Projektorganisation
  3. Projektplanung: Produktstrukturplanung - Aktivitätenplanung - Kostenplanung - Projektphasenmodell - Projektdokumentation
  4. Projektdurchführung, -Steuerung und -Kontrolle: Terminverfolgung - Kostenkontrolle
  5. Aspekte der Qualitätssicherung: Das V-Modell - Dokumentation
  6. Projektabschluss
  7. Notwendigkeiten der Betriebsphase: Dokumentation für den Betrieb - Ablaufbeschreibung - Schnittstellenspezifikation
  8. Informationsmanagement und Besprechungen

Weitere Unterlagen und Skripte für Studierende

Die Vorlesungen und deren Inhalte sind in den Modulhandbüchern der Studiengänge beschrieben. Die Skripte zu diesen Vorlesungen stehen Studierenden als pdf-Dateien auf dem Studienserver zur Verfügung

Seite drucken