Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Lehrangebote des Labors für Kommunikationstechnik

Wir sind rund um die Uhr Online mit dem Internet verbunden - zu einem pauschalen Preis. Unsere Zukunft beginnt gerade wieder neu - gehen wir mit! Oder war gestern etwa alles besser? Was braucht man eigentlich, wenn jemand von zuhause über seinen PC eine Web-Seite auf einem Rechner der FH Münster ansehen will? Was ist der wesentliche Unterschied zwischen einem WAN und einem LAN?

Modul Wide Area Networks

Diese Vorlesung lebt von der aktuellen Entwicklung der Technik und dabei besonders von der mobilen Kommunikationstechnik. Es wird dabei nicht mehr besonders zwischen der klassischen POTS (Plain Old Telephone System), dem ISDN (Integrated Services Digital Network) oder dem aktuellen VoIP (Voice oper Internet Protocoll der Sprachkommunikation und dem allgemeinen Internet unterschieden. Themen und Inhalte dieser "`Vorlesung"' sind der Stand der Technik und die zukünftigen Entwicklungen der mobilen Sprach- und Datenkommunikation, wobei die Entwicklung immer noch in rasantem Tempo voran schreitet.

Ziel dieser Vorlesung "`Mobilfunk für Wide Area Networks"' ist es, tiefe Einblicke in die aktuelle Kommunikationstechnik zu erlangen. Dazu wird das Thema in Gruppen als theoretische Projekte bearbeitet deren Ergebnisse von den Gruppen selbst in einem Fachvortrag zu präsentieren sind.

  1. Mögliche Projektthemen sind: DSL - DSL-Bündelung - Sky-DSL - Voice over IP - WLAN - Voice over 802.11 - GSM - UMTS - Tetra
  2. Parallel dazu werden die Grundlagen des LTE (Long Term Evolution) in Form einer klassischen Vorlesung behandelt.
  3. Behandelte LTE-Themen sind: Entwicklung - Testnetze - Schnelle Datenübertragungen - Mobilfunk für Breitband - LTE für Daten - LTE für Sprache - LTE-Advanced - LTE- oder UMTS-Netze - Zukunft der LTE-Netze - Zukunft des Internets

Weitere Unterlagen und Skripte für Studierende

Die Vorlesungen und deren Inhalte sind in den Modulhandbüchern der Studiengänge beschrieben. Die Skripte zu diesen Vorlesungen stehen Studierenden als pdf-Dateien auf dem Studienserver zur Verfügung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken