Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Lehrangebote des Labors für Kommunikationstechnik

Wir sind rund um die Uhr Online mit dem Internet verbunden - zu einem pauschalen Preis. Unsere Zukunft beginnt gerade wieder neu - gehen wir mit! Oder war gestern etwa alles besser? Was passiert eigentlich, wenn jemand sein Handy wirklich ausschaltet? Lebt man dann vielleicht sogar besser und länger?

Modul Kommunikationssysteme

Telefonzelle
Gehört die "letzte Telefonzelle" in Bremen zum Restmüll oder ist sie schon ein "Kulturerbe"? Gehört die "letzte Telefonzelle" in Bremen zum Restmüll oder ist sie schon ein "Kulturerbe"?

Die Telekommunikation ist zu einer Schlüsseltechnologie unserer modernen Gesellschaft geworden . Somit wird es für jeden immer wichtiger, die Möglichkeiten moderner Telekommunikationsformen zu kennen, um sie so effektiv für seine eigene Arbeit einsetzen zu können. Viele gehen bereits selbstverständlich mit Handy und Internet um.

Aber wie funktioniert das alles? Wohin gehen wir? Ist es wirklich gefährlich ein Handy zu benutzen? Leben wir in der Nähe eines Sendeturmes gefährlich? Wer entwickelt die besten Geräte für Morgen und wer betreibt die aktuellen Geräte heute? Einige Antworten gibt es in der Vorlesung Kommunikationstechnik. Aber auch dazu sind Grundlagen notwendig, Wissen, wie es in den Vorlesungen Grundgebiete der Elektrotechnik vermittelt wird.

  1. Teil: Grundlagen: Geschichte - Wie alles begann, Kommunikationsmodell - OSI
  2. Teil: Klassische Systeme: Sprachkommunikation - Telefon, Datenkommunikation - LAN & WAN
  3. Teil: Theorie: Grundlagen: Kommunikation, Verkehrstheorie - Erlang, Informationstheorie - Zufall, Informationscodierung - Codec
  4. Teil: Aktuelle Systeme: Digitale Telefonnetze - ISDN, Digitale Vermittlungstechnik - DIV, Mobilfunk: GSM, Schnurrlose Telefone - DECT, Beyond 2G: UMTS und WLAN

Weitere Unterlagen und Skripte für Studierende

Die Vorlesungen und deren Inhalte sind in den Modulhandbüchern der Studiengänge beschrieben. Die Skripte zu diesen Vorlesungen stehen Studierenden als pdf-Dateien auf dem Studienserver zur Verfügung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken