Expert*innen mit viel Praxiserfahrung

Unsere Dozent*innen sind erfahrene Praktiker*innen und anerkannte Expert*innen in ihren jeweiligen Fachgebieten. Sie bringen nicht nur umfassendes theoretisches Wissen mit, sondern verfügen auch über langjährige praktische Erfahrung in Organisationen und Unternehmen. Dadurch können sie die Inhalte unserer Seminare mit lebendigen Fallbeispielen und praxisnahen Übungen bereichern, die einen direkten Bezug zu den Herausforderungen im Berufsleben unserer Teilnehmenden haben.

Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Dozent*innen nicht nur exzellente Lehrende sind, sondern auch nah an der Praxis sind und ihre Begeisterung für ihr Fachgebiet auf unsere Teilnehmenden übertragen können. Sie schaffen eine offene und einladende Lernumgebung, in der Fragen gestellt, Ideen ausgetauscht und gemeinsam an Lösungen gearbeitet wird. Unsere Dozent*innen sind stets bestrebt, ihr Wissen zu erweitern und auf dem neuesten Stand zu halten, um unseren Teilnehmenden die aktuellsten Entwicklungen und Trends präsentieren zu können.

Prof. Dr. Wieland Appelfeller

sp_imageText

Prof. Dr. Wieland Appelfeller ist Professor für Organisation und Wirtschaftsinformatik an der Münster School of Business (MSB), dem Fachbereich Wirtschaft der FH Münster.

"Ich sehe den großen Vorteil unserer Weiterbildungen darin, dass wir bei allen Themen, die wir vermitteln, sofort die Anwendung in den Unternehmen der Teilnehmenden betrachten."

Prof. Dr. Florian Böckermann

sp_imageText

Prof. Dr. Florian Böckermann ist Professor für Leader- und Entrepreneurship am Institut für Technische Betriebswirtschaft (ITB) der FH Münster.

Er ist ausgewiesener Experte in den Bereichen Entrepreneurship und Nachhaltigkeit sowie Gründer der Finne Brauerei aus Münster, der ersten Bio-Craft-Bier-Brauerei Deutschlands. Zudem ist er Co-Founder des digitalen Startups 21done, einer Plattform für Persönlichkeitsentwicklung.

"Im IPD kann ich nicht nur Fachwissen weitergeben, sondern auch aufbauend auf den Praxiskenntnissen der Teilnehmenden kooperativ innovative Konzepte entwickeln. Ein Ort, der nicht nur den Austausch von Wissen und Erfahrungen, sondern auch zum kreativen Handeln anregt - die Basis für erfolgreiche digitale Transformation."

Prof. Dr. Wolfgang Buchholz

sp_imageText

Prof. Dr. Wolfgang Buchholz hat seit 2002 eine Professur für Organisations- und Logistikmanagement an der Münster School of Business (MSB), dem Fachbereich Wirtschaft der FH Münster. Er ist Gründungsmitglied im Institut für Prozessmanagement und Digitale Transformation (IPD).

Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen in den Bereichen Beschaffungsmanagement, Wertschöpfungsnetzwerken und Digitalen Plattformen. Nach Studium und Promotion an der Justus-Liebig-Universität in Gießen arbeitete er mehrere Jahre in der chemischen Industrie und als Management Berater.

Prof. Dr. Christoph Buchmüller

sp_imageText

Prof. Dr. Christoph Buchmüller ist Professor für Wirtschaftsrecht, insb. IT-Recht an der Münster School of Business (MSB), dem Fachbereich Wirtschaft der FH Münster.

Sein Arbeitsgebiet umfasst Wirtschaftsrecht, Datenschutzrecht, Urheberrecht und das Recht der Künstlichen Intelligenz.

"Das Weiterbildungsangebot des IPD ermöglicht es mir, mein Fachwissen im IT-Recht auf hohem Niveau und gleichzeitig praxisnah zu vermitteln."

Prof. Dr. Michael Bücker

sp_imageText

Prof. Dr. Michael Bücker ist Professor für Data Science an der Münster School of Business (MSB), dem Fachbereich Wirtschaft der FH Münster.

Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen in den Bereichen Data Science, Machine Learning und KI.

"Die Weiterbildungen am IPD geben mir die Möglichkeit, Unternehmen und ihre Mitarbeitenden dabei zu unterstützen, mit Hilfe ihrer Daten und moderner Analysetechniken sowie KI signifikante Mehrwerte zu schaffen."

Prof. Dr. Michael Dircksen

sp_imageText

Prof. Dr. Michael Dircksen ist Professor für Internationale Distributionslogistik an der Münster School of Business (MSB), dem Fachbereich Wirtschaft der FH Münster. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit internationaler Transportlogistik, CO2-Emissionen im Transport und in Lagerprozesse und logistischer Resilienz in der Lieferkette.

"Weiterbildungen motivieren mich den aktuellen Stand der Wissenschaft für die Praxis auszubereiten und während der Veranstaltungen in Diskussionen immer wieder zu spiegeln."

Prof. Dr. Carsten Feldmann

sp_imageText

Prof. Dr. Carsten Feldmann ist Professor für Geschäftsprozessmanagement an der Münster School of Business (MSB), dem Fachbereich Wirtschaft der FH Münster.

Er lehrt und forscht zu Digitaler Transformation und Geschäftsmodell-Innovation. Als Autor einschlägiger Fachbücher und Berater schlägt er die Brücke zwischen Theorie und Praxis.

Zudem ist er zertifizierter LEGO® Serious Play® Facilitator.

"Bei der Digitalisierung gilt nicht: Je digitaler, desto besser. Die Digitalisierung ist kein Selbstzweck. Vielmehr ist sie Mittel zum Zweck, um strategische Ziele des Unternehmens zu erreichen. Die Seminare und Weiterbildungsreihen am IPD bieten mir die Möglichkeit, den Teilnehmenden zu vermitteln, wie dies in der Unternehmenspraxis gelingen kann."

 

Dr. Kerstin Kurzhals

sp_imageText

Dr. Kerstin Kurzhals war von 2018-2023 als Nachwuchsprofessorin für Innovation, Engagement und CoCreation an der FH Münster beschäftigt und ist nun als Management Consultant bei noventum consulting im Bereich Organisationsentwicklung tätig. Sie ist auf die Themen Agilität, Innovation und Change Management spezialisiert.

"Wissenschaftlich-methodische Fundierungen meets Praxisnähe - nur so kann der Wissenstransfer und bilaterale Austausch zwischen Hochschule und Wirtschaft gelingen. Als Dozentin am IPD liegt mir insbesondere daran diesen Austausch weiter voranzutreiben. Die zukunftsrelevanten Themen und die praxisnahe Vermittlung der Weiterbildungsreihen am IPD bilden hierfür den idealen Nährboden."

Prof. Dr. Marcus Laumann

sp_imageText

Prof. Dr. Marcus Laumann ist Professor für Organisation an der Münster School of Business (MSB), dem Fachbereich Wirtschaft der FH Münster.

Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen International (Strategic) Management/International Business, Management across cultures/Intercultural Management, (International) Business Process Management und (International) Project Management.

"Als Dozent am IPD freue ich mich sehr, praxisrelevante Inhalte kompetenzorientiert durch moderne Medien vermitteln zu dürfen. Insbesondere die Möglichkeit des Austauschs zwischen den Teilnehmenden im Rahmen von offenen Seminaren finde ich sehr spannend und hilft am Ende allen Teilnehmenden."

Prof. Dr. Benjamin Matthies

sp_imageText

Prof. Dr. Benjamin Matthies ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, insb. Controlling, an der Münster School of Business (MSB), dem Fachbereich Wirtschaft der FH Münster.

Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Potenzialen der Digitalisierung im Controlling. Seine Schwerpunkte liegen dabei insbesondere in der Optimierung von Planungs- und Reportingprozessen durch den Einsatz moderner Technologien.

"Das IPD ist für mich ein lebendiger Ort, an dem Forschung und Praxis zusammentreffen. Das sind ideale Rahmenbedingungen, um voneinander zu lernen und innovative Ideen zu entwickeln."

Prof. Dr. Tobias Rieke

sp_imageText

Prof. Dr. Tobias Rieke ist Professor für Digitalisierung und Projektmanagement am Institut für Technische Betriebswirtschaft (ITB) der FH Münster.

Sein Schwerpunkt liegt in den Bereichen Service Engineering & Enabling Technologies, Projekt- und Portfoliomanagement, agilen Vorgehensmodellen sowie der schlanken Digitalisierung von Prozessen.

Zudem beschäftigt sich Tobias Rieke als Chief Digital Officer der FH Münster mit den aktuell relevanten Themen und Projekten im Bereich Digitalisierung.

Darüber hinaus ist er zertifizierter LEGO® Serious Play® Facilitator, zertifizierter Design Thinking Facilitator und zertifizierter OKR-Coach.

"Weiterbildung muss nicht nur die richtigen Themen behandeln, sondern auch Spaß machen. Hier spielen die aktive Auseinandersetzung mit Methoden und der gegenseitige Austausch eine besondere Rolle."

Uwe Rotermund

sp_imageText

Uwe Rotermund ist Gründer und Geschäftsführer der noventum consulting GmbH, einer Gesellschaft für IT-Managementberatung und Unternehmenskulturentwicklung.

Seine persönliche Leidenschaft und Kompetenz liegt in der Organisations- und Unternehmenskulturentwicklung. Er ist davon überzeugt, dass eine gute Balance zwischen Vertrauens- und Leistungskultur der Schlüssel zum Unternehmenserfolg ist. Uwe Rotermund hat sich in den letzten Jahrzehnten intensiv mit den Themen Arbeitgeberattraktivität, Agilität und Komplexitätsbewältigung auseinandergesetz und zwei Bücher dazu veröffentlicht. Er verbreitet sein Wissen praxisnah bei seinen Kunden, in Verbänden und an verschiedenen Hochschulen. Sein Jobtitel: Chief Empowerment Officer.

"Es ist meine persönliche Mission, Menschen zu zeigen, dass attraktive Arbeit und Unternehmenserfolg zwei Seiten der gleichen Medaille sind. Das nützt den Menschen und der Wirtschaft und fördert Vertrauen und Zuversicht in unserer Gesellschaft. Dafür setze ich mich ganz besonders gerne am IPD der FH Münster ein."  

Prof. Dr. Klaus Schulte

sp_imageText

Prof. Dr. Klaus Schulte ist Professor für Controlling an der Münster School of Business (MSB), dem Fachbereich Wirtschaft der FH Münster und Tableau Zen Master.

Er ist Experte für Kostenrechnung und Kostenmanagement, strategisches Controlling, funktionales Controlling, funktionsübergreifendes Controlling, Innovationscontrolling und Beteiligungscontrolling.

Prof. Dr. Johannes Schwanitz

sp_imageText

Prof. Dr. Johannes Schwanitz ist Professor für Business Intelligence und Management Science am Institut für Technische Betriebswirtschaft (ITB) der FH Münster.

Er beschäftigt sich insbesondere mit Business Analytics, Business Intelligence, Management Science und Projektmanagement.

"Dozent am IPD zu sein, bedeutet für mich, mit engagierten Weiterbildungsteilnehmenden zusammenzuarbeiten und ihnen nicht nur theoretisches Wissen zu vermitteln, sondern auch praxisnahe Impulse für eine Umsetzung der digitalen Transformation zu geben."

Prof. Dr. Markus Schwering

sp_imageText

Prof. Dr. Markus Schwering ist Professor für Technologie- und Innovationsmanagement am Institut für Technische Betriebswirtschaft (ITB) der FH Münster.

Er ist auf die Bereiche Innovationsorientierte Unternehmensführung, Nachhaltige Innovationen, Kreativität, Change Management sowie Marktforschung spezialisiert. Zudem ist er zertifizierter Design Thinking Coach und ausgebildeter Moderator.

"Am IPD kann ich meine Begeisterung für innovative Technologien teilen und den Teilnehmenden der Weiterbildungen und Seminare zeigen, welche wichtige Rolle sie für die Digitale Transformation spielen."

 

Prof. Dr.-Ing. Jürgen te Vrugt

sp_imageText

Prof. Dr.-Ing. Jürgen te Vrugt ist Professor für Elektrotechnik und Informatik am Fachbereich Elektrotechnik und Informatik der FH Münster.

Seine Schwerpunkte sind Künstliche Intelligenz, Mustererkennung, Maschinelles Lernen, Deep Learning und Data Science.

Dipl.-Kfm. Kurt Trautmann

sp_imageText

Kurt Trautmann ist Founder und Managing Director der der Trautmann Digital Empowerment KG. An der Münster School of Business (MSB), dem Fachbereich Wirtschaft der FH Münster, ist er Lehrbeauftragter für Projekt- und Prozessmanagement.

Prof. Dr. Franz Vallée

sp_imageText

Prof. Dr. Franz Vallée ist Professor für IT und Logistik an der Münster School of Business (MSB), dem Fachbereich Wirtschaft der FH Münster. Seit 2005 leitet er den Masterstudiengang Logistik und beschäftigt sich mit neuen Geschäftsmodellen, Strategiethemen, Geschäftsprozessmanagement sowie IT-Auswahl und Logistikplanung.

Er ist Gründer und Inhaber der Unternehmensberatung Vallée, Unger & Partner in Münster, zudem begleitet er Start-ups im Logistikumfeld und ist Sprecher der Regionalgruppe Münster/Osnabrück der BVL e.V.

"Für mich ist das IPD ein Ort des Wissensaustauschs und der gemeinsamen Weiterentwicklung. Die Seminare bieten den Teilnehmenden nicht nur fachliche Expertise, sondern fördern auch den persönlichen Dialog und den Aufbau von Netzwerken und erhöhen damit die Umsetzungswahrscheinlichkeit von Projekten."

Prof. Dr. Isabel von Keitz

sp_imageText

Prof. Dr. Isabel von Keitz ist Professorin für BWL und Studiengangsleiterin des Masterstudiengangs Accounting, Controlling & Finance an der Münster School of Business (MSB), dem Fachbereich Wirtschaft der FH Münster.

Ihre Schwerpunkte in Lehre, Forschung und Beratung liegen im externen Rechnungswesen (HGB und IFRS), der Unternehmensberichterstattung und -analyse sowie in der Nachhaltigkeitsberichterstattung.

"Die Einführung der Nachhaltigkeitsberichterstattung stellt aktuell viele Unternehmen und deren Mitarbeitenden in den verschiedensten Unternehmensbereichen - nicht nur im Rechnungswesen - vor große Herausforderungen. Ich freue mich mit den Weiterbildungen am IPD alle mit der Nachhaltigkeitsberichterstattung direkt oder indirekt befassten Mitarbeitenden dabei zu unterstützen, einen praxisnahen Einstieg in diesen komplexen Bereich zu erhalten."

Dipl.-Ing. Clemens Wernsmann

sp_imageText

Clemens Wernsmann ist Lehrbeauftragter an der Münster School of Business (MSB), dem Fachbereich Wirtschaft der FH Münster.

Er ist praxisnaher Prozessexperte und war langjährig im Prozess- und IT-Umfeld tätig.

Dr. Sandra Wissing

sp_imageText

Dr. Sandra Wissing ist Nachwuchsprofessorin für Data Science an der Münster School of Business (MSB), dem Fachbereich Wirtschaft der FH Münster.

Als Data Scientist bei einem großen Logistikunternehmen ist sie eng mit den aktuellen Entwicklungen in der Wirtschaft verbunden.

"Weiterbildungen am IPD erlauben es mir, meine Begeisterung für Data Analytics zu teilen und dabei nicht nur Wissen zu vermitteln, sondern auch den Austausch zwischen Unternehmen zu fördern und Themen stets praxisnah und umsetzungsorientiert anzugehen."

Prof. Dr. Ralf Ziegenbein

sp_imageText

Prof. Dr. Ralf Ziegenbein ist Professor für Produktions- und Prozessmanagement am Institut für Technische Betriebswirtschaft (ITB) der FH Münster.

Er ist auf die Bereiche Prozessorientierte Unternehmensführung, Tool-Based Management, Management der Enabler der Digitalen Transformation, Konzepte von LoRa-IoT in betrieblichen Prozessen, Organisation von betrieblichen Abläufen (materialwirtschaftlich & informationslogistisch) spezialisiert. Zudem ist er zertifizierter LEGO® Serious Play® Facilitator.

"In diesen dynamischen Zeiten stehen Führungskräfte vor der Herausforderung am Ball zu bleiben. Ich sehe meinen Auftrag in den Weiterbildungen des IPD darin, diesen Ball immer wieder neu ins Spiel zu bringen."

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken