Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
EN

Universal Design Awards 2018

sp_imageText

Drei Projekte aus dem Seminar "Universal Design" im Wintersemester 2017/18 von Prof. Steffen Schulz wurden mit insgesamt vier "Universal Design Awards" des renommierten IUD Institut für Universal Design in München ausgezeichnet.

Park+Roll gewinnt Gregor Calendar Award Silber

sp_imageText
Der interaktive Rollkalender Park+Roll wurde mit dem Gregor Calendar Award 2018 in Silber ausgezeichnet. Er entstand in einer Kooperation zwischen Studierenden der MSD und der WWU Münster.

Studentin der Münster School of Design gewinnt Kids Design Award 2017

sp_imageText
Die Studierende der Münster School of Design Yujing Du erhält den Kids Design Award 2017. Ihr Drehsessel und zugleich Spielplatz für Kinder "Behind The Mountains" wurde am ersten Tag der Kind und Jugend Messe in Köln ausgezeichnet.

Design-Student erhält Deutschen Verpackungspreis 2014

sp_imageText
Jonas Dinkhoff, Student am Fachbereich Design der FH Münster, hat in einem Studienprojekt eine nun preisgekrönte Apfelverpackung entworfen, die kostengünstig und vollständig wiederverwertbar ist.

Student des Fachbereichs Design gewinnt internationalen Neue Wiener Werkstätten-Preis

sp_imageText
Mit seinem Beitrag "Aporte" gewann Benedikt Kartenberg den von den Neuen Wiener Werkstätten ausgeschriebenen internationalen Wettbewerb für kreatives Interieur-Design.

Flaschen und Gläser holen Bruni Glass Design Awards in Mailand

sp_imageText
Bei der weltweit größten Messe für Weinbedarf, der SIMEI im italienischen Mailand, wurden die Bruni Glass Design Awards an studentische Entwurfsarbeiten verliehen. Vom Fachbereich Design konnten Seda Tunca und Christian Pille sowie Theresa Albert und Ronja Langer mit ihren Glasdesigns glänzen. Sehen Sie hier die Gewinnerentwürfe!

[International Design Award] für Franziska Wagners Wäschetrockner

sp_imageText
Die Studentin Franziska Wagner konnte sich mit ihrem Hybriden aus Wandregal und Wäschetrockner einen der fünf International Design Awards 2013 sichern. Rund 700 Bewerbungen aus 46 Ländern lautet die große Resonanz des renommierten Preises.

»Authentic Werl« - Möbel und Accessoires aus der JVA

sp_imageText
Nach Entwürfen von Designstudierenden wurden in Kooperation mit der JVA Werl Produkte von Gefängnisinsassen gefertigt. Die Resultate des Kurses von Prof. Steffen Schulz sind vom 14. bis 18. Januar 2013 unter dem Titel »Authentic Werl« in der Bezirksregierung Münster ausgestellt.

Hochschulwettbewerb »Progetto Millennio«

sp_imageText
In der elften Edition des Hochschulwettbewerbes "Progetto Millennio" stellte der Fachbereich Design wieder die meisten Finalisten aller Teilnehmer.

Studentin des Fachbereichs gewinnt Stipendium der Ikea Stiftung

sp_imageText
Friederike Themann erhält für ihr Produktdesign CRUX ein Stipendium für ein Auslandssemester am renommierten Ingvar Kamprad Design Centrum in Lund, Schweden.

»Klick Klack« gewinnt Formpreis 2011 der Frankfurter Messe

sp_imageText
Die Klick Klack-Tischhölzer von Leonie Lampen sind im Rahmen eines Seminars am Fachbereich entstanden, wurden inzwischen umgesetzt und nun mit einem renommierten Preis ausgezeichnet.

Fachbereich stellt acht von zwanzig Finalisten

sp_imageText
Beim »Progetto Millennio«, einem Glasflaschen-Designwettbewerb der Firma Bruni Glass, studieren acht der zwanzig Finalisten am Fachbereich Design.

Studierende gewinnen beim Designwettbewerb »Progetto Millennio IX«

sp_imageText
Auf Einladung der italienischen Firma »Bruni Glass«, nahmen 6 renommierte Designhochschulen am Wettbewerb »Progetto Millennio« für industriell zu fertigende Glasflaschen teil. Studierende des Fachbereichs Design im Studienschwerpunkt Produktdesign unter der Betreuung von Prof. Steffen Schulz gewannen zwei 1. Preise und zwei 2. Preise und machten damit den Fachbereich Design der FH Münster zum zweiten Mal - nach der 8. Edition 2007 - zur erfolgreichsten Designhochschule der teilnehmenden Institutionen.

Projektseminar »Industrielle Glasflaschen« ? preisgekrönt

sp_imageText
Unter der Leitung von Prof. Steffen Schulz entwarfen Studierende des Produktdesigns im Wintersemester 2006/07 Glasflaschen für Wein, Spirituosen und Öl/Essig. Besonderer Anreiz war dabei die bereits sichere Teilnahme am internationalen Produktdesign-Wettbewerb »Progetto Millennio IX« in Mailand. Die auch mit Erfolg gekrönt war: Für ihre Essig- und Ölflaschen erhielten Anna Buller und Julika Fastabend den ersten und zweiten Preis.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken