"Buntes Gebrüll" und "Reisende" gewinnen Bilderbuchwettbewerb

Die Absolventen Isabell Altmaier und Chris Hinz der Münster School of Design wurden mit ihren Projekten unter die drei deutschen Gewinner des internationalen Bilderbuchwettbewerbs "Picture This!" gewählt. Im Februar 2017 reichten sie ihre Bilderbücher ein, welche sich nun unter den ausgewählten Arbeiten für eine Wanderausstellung befinden, die in teilnehmenden Ländern präsentiert werden.

Laura Bednarski gewinnt Ravensburger Illustrations-Wettbewerb 2016

Rund 300 Bilderbuch-Ideen wurden eingereicht, am 17. März hat die Jury des Ravensburger Illustrations-Wettbewerbs auf der Leipziger Buchmesse die Gewinner bekannt gegeben: Laura Bednarski von der MSD gewinnt den mit 2.000 Euro dotierten 1. Platz. Mit dem Sieg erhält sie die Option, ihre Geschichte Wo der Bärlauch wächst gemeinsam mit dem Ravensburger Buchverlag weiter zu entwickeln und im Programm des Verlags zu veröffentlichen.

Die Finger an den Füßen

Boris Bromberg hat ein Kinderbuch für Erwachsene entwickelt, das im Sommersemester 2014/2015 mit dem Preis für die beste Abschlussarbeit ausgezeichnet und daraufhin im Verlag Kettler publiziert wurde. Der Illustrator erzählt mit einer Menge Witz in Text und Bild von nervenden Eltern, geplatzten Träumen und dem Sieg der Blauäugigkeit. Das liebevoll gestaltete Buch über die Kindheit für Menschen im besten Alter hat nun einen silbernen Nagel beim Art Directors Club Nachwuchswettbewerb 2016 in der Kategorie Illustration gewonnen.

Ein Tagtraum am Wattenmeer

Matthias Ries, Illustrations-Absolvent am Fachbereich Design, wird für seine Bachelorarbeit "Trutz, Blanke Hans!" mit dem Troisdorfer Bilderbuchpreis in der Kategorie "Förderpreis" ausgezeichnet. Seine Arbeit ist damit der erste Animationsfilm, der jemals mit dem Förderpreis ausgezeichnet wurde.

Ausgezeichnete Illustrationen zur Arbeitswelt der Zukunft

Wie sieht die Arbeit in der Bank von morgen aus? Kreative Ideen dazu gaben Studierende des Fachbereichs Design bei einem vom Arbeitgeberverband des privaten Bankgewerbes (AGV Banken) ausgeschriebenen Wettbewerb für Nachwuchs-Illustratoren zum Besten.

Münsteraner Design-Studentin gewinnt Preis der Academy of Arts University San Francisco

Im Rahmen der Eröffnung der Academy Spring Show am 19. Mai 2014 wurde Laura Heming mit dem First runner-up Award für ihr Comic-Projekt "Perfume" in der Kategorie "Comics und sequenzielle Kunst" ausgezeichnet.

Absolvent Christopher Burgholz gewinnt GRAMIC-Award für »Penner«

Das Schicksal eines Obdachlosen zeigt die Graphic Novel »Penner« von Christopher Burgholz. Damit hat der 25-jährige Absolvent des Fachbereichs Design den GRAMIC-Award gewonnen.

Meefisch 2013: Ratzende Katzen illustrieren die Altersdemenz

Katrin Oertel ist Absolventin des Fachbereichs Design und arbeitet mittlerweile als selbstständige Illustratorin. Für ihr bisher unveröffentlichtes Buchprojekt "Wenn Katzen ratzen" wurde sie nun mit dem renommierten Meefisch-Preis 2013 ausgezeichnet! 151 Bucharbeiten hatten sich beworben. Oertels Buch über Altersdemenz wird nun im Arena Verlag publiziert.

Ausstellung »Wale - Riesen der Meere« im LWL Museum für Naturkunde

Die Sonderausstellung im LWL Museum für Naturkunde zeigt auf 1.700 Quadratmetern bis zum 3. November 2013 studentische Arbeiten aus dem Bereich "Wissenschaftsillustration", betreut von Prof. Cordula Hesselbarth.

»Münster ilLustRatioN«: Kuh Lieselotte trifft Fidel Castro

Besuchen Sie die Ausstellung »Münster ilLustRatioN« ab dem 5. Oktober mit Arbeiten von bekannten Design-Absolventen.

»Bionik - Patente der Natur«

Studierende des Fachbereichs Design stellen ihre Wissenschaftsillustrationen, Animationsfilme und räumlichen Exponate zum Thema Bionik aus dem Seminar von Prof. Cordula Hesselbarth in der großen Sonderausstellung des LWL-Museums für Naturkunde vor.

Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für Philipp Seefeldt

Berlin-Stadtführer für Kinder von Philipp Seefeldt, Absolvent des Fachbereichs Design, erhält erneute Auszeichnung. Kinderbuchpreis des Landes NRW 2010 für »Ida still im Menschenmeer«.

»Vom Faustkeil zum Mikrochip«

Designstudierende der Fachhochschule Münster bereichern Ausstellung zur Evolution des Menschen.
Die Exponate sind bis zum 25. April 2010 im LWL-Museum für Naturkunde, Sentruper Straße 285 in Münster zu sehen.

Designer illustrieren Kinderbuch zu den Skulptur Projekten

Christoph Mett und Philipp Seefeldt, beide Absolvent oder Student des Fachbereichs Design, gestalteten die Illustrationen zu dem Kinderbuch »Was ist ein Skulptur Projekte? Fünf Ausstellungstouren für Kinder«, das pünktlich zur Ausstellungseröffnung der skulptur projekte münster 07 erschienen ist.

Ausstellung »Märchen aus aller Welt«: Europa und Asien

Hye Mi Lee, Die Fuchshochzeit, Japan
»Märchen aus aller Welt« lautet das Thema des zweiten Kooperationsprojekts der Duksung Women's University und des Fachbereichs Design in Münster. Die Studentinnen aus Korea bei Prof. Won Bok Rhie zeichneten asiatische Märchen, die Münsteraner bei Prof. Marcus Herrenberger europäische. Die Arbeiten waren in Seoul in Chongro ausgestellt, in einer sehr belebten Mall vor der Buchhandlung Bandi and Loonis. In Münster waren sie in der Stadtbücherei zu sehen, vom 8. Mai - 2. Juni 2007. Die Diplom-Arbeit von Stefan Wolf »Der lahme Hund« war Anlass für einen koreanischen Verlag, ihn mit der Illustration eines Buches zu beauftragen, nachdem er ihn auf der Ausstellung in Seoul entdeckt hatte.

Familiengeschichten

Gemeinsames Projekt der Fachbereiche Design der Duksung Woman´s University in Seoul, Südkorea, der Musashino Art University in Tokio, Japan und der Fachhochschule Münster WiSe 2004/05 und SoSe 2005
Seite drucken